Kung Fu Erwachsene

Kampfkunst und Selbstverteidigung

für Jung und Alt

 

Probetraining kostenlos und unverbindlich!

Dornbirn:

Di u. Fr 19:00 - 20:30 Uhr

Do 08:30 - 10:30 Uhr und 20:30 - 22:00 Uhr

Feldkirch:

Mo u. Do 18:45 - 20:15 Uhr

Bregenzerwald:

Mo 18:45 - 20:15 Uhr

Schaan (LI):

Di u. Do 19:00 - 20:30 Uhr

Das TAO KUNG FU hat seinen Ursprung im Yong Chuen Chuan Stil und stammt aus China. Es ist eine Kampfkunst mit einer effizienten Selbstverteidigung, die aber auch Gesundheit und Ganzheit verspricht. 


Es werden Techniken trainiert zur Verbesserung der Koordination, Beweglichkeit und Schlagkraft. TAO KUNG FU ist geeignet für Frauen und Männer jeden Alters, die eine klar strukturierte Kampfkunst suchen, mit der Idee sich tatkräftig verteidigen zu können. Durch das regelmäßige Training entsteht Selbstsicherheit, Ruhe und Entspannung. 


Das Training gliedert sich in drei Teile. Im Aufwärmteil werden gezielte Dehn- und Qi Gong-Übungen praktiziert, um die Lebensenergie im Körper zu fördern. Die Meridiane werden gedehnt und der Körper mit frischer Energie angereichert. Der Partnerteil steigert unsere Reflexe und wir lernen im Ernstfall richtig zu reagieren. Es werden Techniken zur Abwehr, Halten und Werfen trainiert. Mit verschiedenen Hilfsmitteln, wie Schlagpolster und Handpratzen werden Schlagkraft und Kondition verbessert. Der Abschlussteil oder Meditationsteil hilft uns, unsere Mitte zu finden und unseren Körper als Ganzes wahrzunehmen, nämlich als Körper, Seele und Geist. 


Das Kung Fu System.

TAO KUNG FU gliedert sich in drei Handformen, Langstock, Holzpuppe und Schmetterlingsmesser. In der ersten Handform, werden alle Abwehrtechniken erlernt, man ist passiv und erwartet den Angriff. In der zweiten Handform lernt man Angriffstechniken und Gefühlsschulung, denn manchmal ist der Angriff die beste Verteidigung. In der dritten Handform ist die Abwehr gleichzeitig der Angriff. Die Waffenformen bilden dann den Abschluss des Systems und helfen dem Schüler die erlernten Handformen noch besser anzuwenden und zu verstehen. Ob Selbstverteidigung, Freude an der Bewegung oder Faszination an der asiatischen Philosophie, das alles ist TAO KUNG FU.